Die Ruhrorter Kinder hatten am Ostersonntag mehr Glück als der Osterhase selbst(der bekam nämlich ein nasses Fell beim Verstecken der bunten Eier): um 12 Uhr war es trocken und die Kinder stürmten eifrig in den Park! Wer drei Eier im Körbchen hatte, bekam von den Vorstandsmitgliedern des RBV noch einen leckeren Schokoladenhasen dazu geschenkt. Da strahlten viele Kinderaugen! Die traditionelle Eiersuche am Ostersonntag ist mit Sicherheit das kürzeste Fest des Bürgervereins und macht allen Beteiligten jedes Jahr wieder viel Freude.


Fotos findet Ihr >>>hier<<< in unserer Bildergalerie.