Schachgemeinschaft Meiderich / Ruhrort zog Bilanz der Jubiläumssaison

Die Mitglieder der Schachgemeinschaft Meiderich / Ruhrort traf sich am Freitag, dem 17. 06. in Ihrem Spiellokal über dem Radiomuseum an der Bergiusstraße in Ruhrort zu ihrer Jahreshauptversammlung. Den Versammlungsmittelpunkt bildeten die Neuwahlen des Vorstandes. Das Führungsteam um den Vorsitzenden Dirk Kohlhause wurde bestätigt und kann somit für ein weiteres Jahr die Geschicke des Vereins lenken. Der Rückblick auf die zurückliegende Saison fiel positiv aus. So landete die I. Mannschaft der Spielgemeinschaft als Aufsteiger direkt den zweiten Platz in der Verbandsliga Gruppe 1.

Die II. Mannschaft konnte in der Bezirksliga mit einem Remis in der vorletzten Runde und einem Sieg in der letzten Runde einen drohenden Abstieg vermeiden.

Für die III. Mannschaft reichte es nach gutem Saisonbeginn am Ende nur zu einem dritten Platz in der Bezirksklasse A. 

Ein Highlight in der vergangenen Saison war ohne Zweifel die Simultanveranstaltung zum 25jährigen Jubiläum der Schachgemeinschaft Meiderich / Ruhrort. Unterstützt durch großzügige Spenden der Sparkasse Duisburg und Duisport sowie des Stadtsportbundes konnte man die Großmeisterin Melanie Lubbe sowie den internationalen Meister Nikolas Lubbe für sich gewinnen, die gemeinsam und gleichzeitig an 25 Brettern gegen die Vereinsmitglieder der Schachgemeinschaft spielten.

Auch das traditionelle Sommerturnier war wieder hochkarätig besetzt. So trat die Gastmannschaft des Oberhausener Schachvereins mit dem Großmeister Vlastimil Hort sowie den beiden FIDE-Meistern Marcel Becker und Jürgen Kaufeld an.

Werner Zielinski 06
Der Sieg der SG Meiderich Ruhrort im 4er Pokal des Schachbezirks Duisburg sowie der Titelgewinn von Werner Zilinski in der Bezirks-Einzelmeisterschaft rundeten die erfolgreiche Jahresbilanz ab.

LubbeSimultan Pokalsieger 2015

Weitere Informationen findet man auf unserer Website http://www.sg-mr-schach.de/